builtWithNOF

Erst Fettbrand dann Fettexplosion

Sehr schnell kann es zu einem Brand von überhitztem Fett in einer Friteuse kommen.
Sei es durch ein defektes Gerät, oder die Wahl der falschen Temperatur. 

Oft kommt es durch den Schock oder die Angst zur falschen Reaktion,
die sehr schwerwiegende Folgen haben kann.

Vielen Menschen wollen einen Fettbrand  mit Wasser bekämpfen.

Das kann tötlich enden!

Dadurch kommt es zu einer folgenschweren Fettexplosion:

Das Wasser hat einen Siedepunkt von 100o C. 
In dem heißen Fett verdampft das Wasser  schlagartig.
Bei dieser Temperatur verwandelt sich 1 Liter Wasser in 1700 Liter Wasserdampf.
Dieser Wasserdampf schleudert das brennende Fett aus dem Topf.
Aufgrund der feinen Verteilung verbrennt das Fett explosionsartig!

Die richtige Reaktion ist:

Den Topf oder die Friteuse mit einer feuerfesten Decke zudecken und
dem Feuer somit den Sauerstoff zu entziehen.
Oft reicht es auch schon den passenden Deckel auf den Topf zu legen.

MP3 zum Thema Fettexplosion

Aktualisiert am  15.05.2017

Copyright  ©  2009 / 2017   webmaster@foerderverein-feuerwehr-heidesheim.de
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Heidesheim am Rhein e. V.   Zweigstr. 1 - 3    55262 Heidesheim