builtWithNOF

Das Fahrer - Airbag - Rückhaltesystem schützt die Rettungskräfte vor unkontrolliertem Auslösen des Fahrer-Airbags nach Verkehrsunfällen

Sollte der Airbag bei einem Unfall nicht ausgelöst worden sein, wird vor der Rettung des verletzten Fahrers der Airbag im Lenkrad mit dem Rückhaltesystem gesichert.

Kommt es dann zur Auslösung des Airbags, ist die Ausdehnung des Fahrerairbag so eingeschränkt, dass der zu rettenden Person und den Rettern kein Schaden zugeführt werden kann.

Diese Geräte dienen dazu, einen Airback zu sichern. Es kommt immer wieder vor, dass bei einem Unfall
der Airback eines Fahrzeuges nicht ausgelöst wird. Der Airback kann dann jederzeit, sei es durch Erschütterungen oder andere Einwirkungen unkontrolliert in Funktion treten. Dadurch sind die Fahrzeuginsassen und die Hilfskräfte im höchsten Maße gefährdet. Der Oktopus wird zur Sicherheit über das Steuer des Fahrzeuges angebracht und mit starken Gurten fixiert. Nach der Rettung der Personen wird dieses Sicherheitsgerät wieder demontiert und kann beim nächsten Unfallfahrzeug eingesetzt werden.

Aktualisiert am  15.05.2017

Copyright  ©  2009 / 2017   webmaster@foerderverein-feuerwehr-heidesheim.de
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Heidesheim am Rhein e. V.   Zweigstr. 1 - 3    55262 Heidesheim